Saubere Sache – Europa-Union lädt ein zum World Cleanup Day

Am 21. September um 10.00 Uhr veranstaltet die Europa-Union Mecklenburg-Vorpommern eine Mitmachaktion zum World Cleanup Day. Dieser Tag wird weltweit seit vielen Jahren von Umweltverbänden initiiert, um auf das Problem der weltweiten Verschmutzungen aufmerksam zu machen. „Wir alle können etwas dafür tun, dass unsere Umwelt sauberer wird“, sagt der Landesvorsitzende der Europa-Union Mecklenburg-Vorpommern Jürgen Lippold. „Deshalb wollen wir ab 10.00 Uhr gemeinsam unser Europahaus Neubrandenburg von Abfall und Altlasten befreien“. Treffpunkt ist die 5. Ringstraße, Wiekhaus 53, 17033 Neubrandenburg. Mitgebracht werden können Handschuhe und Mülltüten.

Mit der Aktion zum internationalen Cleanup Day möchten wir ein Zeichen für den Umweltschutz setzen und dazu beitragen, dass unser Europahaus in Neubrandenburg wieder attraktiver wird. Denn in einer sauberen Umgebung zu leben, ist ein Wunsch, den alle Menschen teilen“, so Jürgen Lippold. Deshalb sei eine saubere Umwelt auch auf europäischer Ebene ein wichtiges Thema. Klima- und Umweltschutz, wie auch der Schutz der Arbeitswelt sind länderübergreifende Themen und deshalb habe die EU viele gemeinsame Regeln im Umweltbereich aufgestellt, z.B. zur Luft- und Wasserqualität. „Der internationale Aktionstag ist eine tolle Idee“, findet der Europa-Union Vorsitzende. „Engagement macht Spaß und verbindet Europa und weltweit“, so Jürgen Lippold.

Wer bei der Aktion selbst nicht dabei sein kann, hat natürlich die Möglichkeit am 21. September auf eigene Faust oder mit Familien und Freunden eine Sammelaktion zu starten. Ob bei einer Runde in der eigenen Straße oder beim Gassigehen mit dem Hund, einfach eine Mülltüte einstecken und die Augen offenhalten.

 

TwitterFacebookLinkedInEmail