Kooperationsvertrag abgeschlossen

Der Kreisverband MSE und die Deutsch-Französische Gesellschaft Neubrandenburg werden in Zukunft programmatisch und organisatorisch enger zusammenarbeiten.

Dr. Christa Damert und Michael Stieber haben im Auftrag ihrer Vorstände heute einen entsprechenden Kooperationsvertrag unterzeichnet.

Die Kooperation erstreckt sich auf die:

  • Abstimmung der Programme,
  • Organisation von Veranstaltungen und Reisen,
  • Treffen mit Delegationen aus Frankreich,
  • Zusammenkünfte der beiden Gesellschaften und
  • regelmäßige gegenseitige Information.