Einladung zur Buchvorstellung "Begegnungen mit Peter Scholl-Latour"

Begegnungen mit Peter Scholl-Latour ist ein persönliches Portrait von Ramon Schack und eine Hommage an eine der größten Persönlichkeiten unserer Zeit. Das Werk bietet frische und interessante Impressionen aus dem Leben sowie vom Werk und des Menschen Peter Scholl-Latour, vor dem Hintergrund der politischen Umbrüche und historischen Umwälzungen, von denen er über ein halbes Jahrhundert hinweg berichtete.

Buchcover

Ramon Schack ist Diplom-Politologe, Journalist und Publizist. Er schreibt für zahlreiche Tages- und Wochenzeitungen. Osteuropa, der Nahe Osten, der Islam, politischer Extremismus, die offene Gesellschaft und ihre Feinde sind die Schwerpunkte seiner journalistischen Arbeit. Nach einem längeren Aufenthalt in
London, lebt Ramon Schack seit 2003 in Berlin. 2013 erschien sein Buch “Neukölln ist Nirgendwo”.


Die Europa-Union Mecklenburg-Vorpommern und das Regionalmuseum Neubrandenburg freuen sich sehr, Ramon Schack in Neubrandenburg begrüßen zu dürfen und laden Sie herzlich zur Lesung aus seinem neuesten Buch ein.

Freitag, 08. Januar 2016
Ort: Regionalmuseum Neubrandenburg
Eintritt frei.

TwitterFacebookLinkedInEmail