Landesseminar Mecklenburg-Vorpommern 2020

Unser diesjähriges Landesseminar stand unter dem Thema: „Die Ratspräsidentschaft Deutschlands in der Europäischen Union – Ergebnisse und Aussichten“

Besonders gefreut haben wir uns, dass die Vizepräsidentin des Landtages Mecklenburg-Vorpommern, Frau MdL Dr. Mignon Schwenke und der Stadtpräsident der Stadt Waren (Müritz) , Herr Rüdiger Prehn, Grußworte gehalten haben. Beide hoben die Bedeutung des Ehrenamtes für die Demokratiebildung im Land hervor. 30 Jahre Mecklenburg-Vorpommern heißt für uns auch 30 Jahre seit unserer Gründung im Mai 1990 aktive Mitwirkung bei der Demokratieentwicklung im Land. Aus diesem Anlass konnten viele Aktive unseres Landesverbandes ausgezeichnet werden. Auch konnten wir die Preisträger des 67. Europäischen Wettbewerbs aus dem Land Mecklenburg-Vorpommern auszeichnen. Der 68. Europäische Wettbewerb hat ja bereits begonnen und wir hoffen, dass sich wieder viele Schülerinnen und Schüler des Landes daran beteiligen werden.

Durch online - Zuschaltungen konnten wir fachkundige Referenten gewinnen und die Bürgerdialoge fanden ein reges Echo. Auf kleinen Bierdeckeln konnten alle Beteiligten ihre Wünsche an die Zukunftsgestaltung der Europäischen Union aufschreiben. Auf einem stand: „Vielen Dank für dieses tolle Landesseminar!“

Ein großes Dankeschön an alle, die sich beteiligt haben und auch an unsere Förderer. Ohne deren Unterstützung hätten wir dieses umfangreiche und spannende Programm nicht absolvieren können.

 

TwitterFacebookLinkedInEmail