DER EUROPÄISCHE BRIEF IST ZURÜCK

Mit dem Beginn der Konferenz über die Zukunft Europas wird die Veröffentlichung des Europäischen Briefes wieder aufgenommen. Von nun an wird der Europäische Briefe nicht mehr gedruckt, sondern online veröffentlicht.

Ziel des Europäischen Briefes, der in fünf Sprachen herausgegeben und vor allem an Europapolitiker und nationale Politiker in den Mitgliedsstaaten verschickt wird, ist, die Kampagne der Europäischen Föderalisten für "Unser föderales Europa: souverän und demokratisch" zu unterstützen. Damit trägt die Union Europäischer Föderalisten (UEF) zusammen mit ihren nationalen Sektionen (in Deutschland Europa-Union Deutschland) zur aktuellen Debatte über die Zukunft Europas in der Überzeugung bei, dass die nächsten Jahre entscheidend dafür sein werden, die EU zu erneuern und sie mit den politisch-institutionellen Instrumenten auszustatten, die notwendig sind, um die Erwartungen der Bürger zu erfüllen und ihre ehrgeizige politische Agenda voranzubringen.

Dieser Europäische Brief gibt den Aufruf zur Konferenz über die Zukunft der Europäischen Union wieder, den die UEF und die Spinelli-Gruppe (Europäisches Parlament) anlässlich der Unterzeichnung der Gemeinsamen Erklärung der drei Europäischen Institutionen am 10. März veröffentlicht haben, um die Kräfte zu bündeln, die entschlossen sind, für den Aufbau eines föderalen, souveränen und demokratischen

Hier der Europäische Brief im pdf-Format

TwitterFacebookLinkedInEmail